Jörg Bernstein – Wahlkreis 26
Bildung

Für uns Freie Demokraten ist beste Bildung der entscheidende Schlüssel für ein freies, selbstbestimmtes und verantwortungsvolles Leben.

Wir wollen:

Wie sehen dazu einzelne Vorstellungen aus:

Für ein Bauwerk ist das Fundament entscheidend – Den Grundstein für eine erfolgreiche Bildungsbiographie legen wir Liberalen mit der frühkindlichen Bildung. Der spätere schulische Erfolg hängt maßgeblich von einer optimalen Förderung jedes einzelnen Kindes bereits in den Kindertagesstätten ab. 

Auf dieses Fundament setzen wir eine vielfältige und durchlässige schulische Bildungslandschaft, in der öffentliche Schulen und solche in freier Trägerschaft gleichberechtigt agieren. Für Letztere setzen wir Freie Demokraten uns für eine auskömmliche Finanzierung ein.

Bildungserfolg sichern

Der Bildungserfolg darf nicht abhängig sein vom Bildungsgrad der Eltern oder deren Einkommen. In allen elf Landkreisen und den drei kreisfreien Städten wollen wir Liberalen jeweils an einem Schulstandort mit besonderen Herausforderungen Talentschulen etablieren. Mit zusätzlichen Sach- und Personalressourcen ausgestattet, sollen diese Schulen aufzeigen, wie die Entkoppelung von sozialer Herkunft und Bildungserfolg gelingen kann. Ein entscheidendes Ziel ist es für uns, die hohe Zahl der Schulabgänger ohne jeglichen Abschluss drastisch zu senken.

Digitalisierung als Chance begreifen

Gerade die Coronakrise zeigt uns die Versäumnisse bei der Digitalisierung der Bildung in unserem Land auf. Die zügige Schaffung und Verbreiterung der technischen Voraussetzungen für digitale Unterrichtsszenarien ist für uns nur der Anfang. Wir Freien Demokraten setzen hierbei auf eine enge Kooperation zwischen universitärer und schulischer Bildung, um den Erfolg neuer Unterrichtskonzepte zu sichern.

Uns ist klar: Moderne Technik macht allein keinen guten Unterricht. Wir Freien Demokraten stehen für eine verbindliche und kontinuierliche Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten zum kompetenten Umgang mit digitalen Bildungsmedien in allen Phasen der Lehramtsausbildung und der Fort- und Weiterbildung.

Sachsen-Anhalt ist geprägt durch seine vorwiegend mittelständische Wirtschaft.

Zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in den Unternehmen bedarf es der Sicherung des Berufsbildungsangebotes in der Fläche. Wir Liberale wollen berufsbildende Schulen zu Kompetenz- und Servicezentren entwickeln und damit ihre Rolle als Partner der regionalen Wirtschaft stärken. Auch hier sehen wir die Digitalisierung als Chance. Wir streben die Anwendung digitaler Lern- & Lehrformate in Kombination mit dem Präsenzunterricht an.

 

Das waren in der Kürze natürlich nur einige Bausteine unseres symbolischen Bildungshauses.

[Hier geht es zu unserem Wahlprogramm]. Es enthält noch viele weitere Ideen zum Thema Bildung. Ich lade Sie herzlich zu einem konstruktiven Austausch ein.

[zurück]